Tosender Beifall für Schotty - den Tatortreiniger

Bereits zum zweiten Mal war am Freitag, 18.08.2017, die Amateurschauspielgruppe „Schaumburger Bühne“ bei uns im ausverkauften alten Güterbahnhof in Meppen zu Gast und begeisterte das Publikum mit drei neuen Episoden des auf der berühmten TV-Serie basierenden Stücks.

In der ersten Episode "Die Fleischfresser" spielte eine vegane Rollstuhlfahrerin mit Joint die Hauptrolle, die Schotty vom Fleischverzicht überzeugen wollte. Die ersten Lacher im Publikum ließen da nicht lange auf sich warten. Nach einem schnellen und offenen Bühnenumbau folgte Episode zwei „Die Challenge“ mit einer naiven jungen Dame, nach deren Geschmack die Wohnung nach der Reinigung nicht mehr genügend „Drama“ für ihre Filmarbeiten aufweist. Als Finale folgte dann „Das freie Wochenende“, darin muss sich Schotty neben seinem eigentlich Job mal wieder als Ratgeber und Mann zum Ausheulen betätigen: diesmal gab er nützliche Tipps in Sachen Stressbewältigung. Wir und das Publikum fanden alle Episonen zum Heulen komisch und es gab begeisterten Beifall.

Anschließend ließen wir zusammen mit dem Ensemble und vielen Gästen den Abend genauso schön ausklingen, wie er begonnen hatte.