Stefanie Löning, CD Release Party

Freitag 16.06.2017
Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: Klingelbeutel-Konzert
„Memoires d’un Ane“ (Erinnerungen eines Esels) heißt die aktuelle CD der in Lingen lebenden Pianistin Stefanie Löning. Hierin widmet sich die Musikerin französischer Klaviermusik am Beginn 20. Jahrhunderts. Am Flügel des Meppener Theaters eingespielt finden sich klang- und ausdrucksvolle Werke von Paul Ladmirault, Claude Debussy, Darius Milhaud sowie als kleines Bonbon auch Charles Gounod.
Am Freitag, dem 16. Juni um 20 Uhr wird Stefanie Löning in einem exklusiven Konzert bei der Menke Werbeagentur und dem Klavierhaus Dausin am alten Güterbahnhof diese CD vorstellen. Neben Stücken ihrer CD wird sie an diesem Abend auch Werke von Maurice Ravel und Pierre Sancan zu Gehör bringen. Das dürfte ein spannendes Konzert werden.
Der Eintritt ist frei. 

Stefanie Löning bekam mit sechs Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Sie befasste sich schon früh mit der Sparte Kammermusik und begleitete viele Konzerte und Wettbewerbe unter anderem mit ihrer Schwester Sonja Jauß. Beim europäischen Kammermusikwettbewerb „Charles Heerlen“ gewann sie mit dem Klever Klaviertrio einen dritten Preis. Sie studierte Klavier an den Musikhochschulen in Dortmund bei Prof. Richard Braun und in Düsseldorf bei Prof. Barbara Szczepanska.
Stefanie Löning besuchte zahlreiche Meisterkurse unter anderem bei Homero Francesch, John Perry und Roberto Szidon. Seither konzertiert sie sowohl als Solistin, mit verschiedenen Orchestern als auch als Kammermusikpartnerin in unterschiedlichen Besetzungen.
Seit 2001 lebt sie Emsland und arbeitet als Dozentin für Klavier an der Musikschule des Emsland e.V..

Programm


Claude Debussy (1862-1918)           Deux Arabesques (1891)
            -Andantino con moto
            -Allegretto scherzando
       
          Images 1re série (1901-1905)
            -Reflets dans l’eau
            -Hommage à Rameau
            -Mouvement

Maurice Ravel (1875-1937)       Sonatine Pour Piano (1903)
            -Modéré
            -Mouvement de Menuet
            -Animé

Pause

Charles Gounod (1818-1893)   Marche funèbre d’une marionnette (1872)


Darius Milhaud (1882-1974)   Sonata No. 1 Op. 33 (1916)
            -Décidé
            -Pastoral Modéré
            -Rythmé


Pierre Sancan (1916-2008)   Toccata Pour Piano (1943)